Wasserbetten 1 – Alles rund um das Wasserbett

Stress, Schlaflosigkeit und ständige Angespanntheit sind leider heutzutage ständige Begleiter für viele Menschen. Diese Belastungen müssen aber nicht sein und können durch verschiedene Möglichkeiten gelindert oder sogar behoben werden. Eine durchschnittliche Person verbringt in etwa ein Drittel seines Lebens im Bett. Es macht also Sinn in dieser Zeit etwas gegen die körperlichen Beschwerden zu tun, denn der Körper regeneriert sich im Schlaf am Allerbesten.

Wasserbetten für erholsameren Schlaf

Wasserbetten

Wasserbetten haben die Eigenschaft sich außergewöhnlich gut an die Körperform anzupassen. Auf diese Art verhindern Wasserbettmatratzen Druckpunkte und sorgen so für einen tieferem und somit erholsameren Schlaf. Bei einer herkömmlichen Matratze ist der ganze Druck auf den Gliedmaßen, was dazu führt, dass wir uns unzählige Male pro Nacht drehen und wenden müssen. In einem Wasserbett wird die Wirbelsäule entlastet, wodurch sich der menschliche Körper insgesamt besser entspannt. Die Folgen sind gesteigertes Lebens- und Entspannungsgefühl. Wasserkerne vermitteln einem in gewisser Weise das Gefühl der Schwerelosigkeit und vereinfachen so das Einschlafen um ein Vielfaches.

Wasserkerne sind mittlerweile seit vielen Jahren in Reha-Kliniken, Arztpraxen und Krankenhäuser in Gebrauch und haben sich mehr als bewährt. Das Wasserbett sollte aber nicht nur als Prävention gesehen werden, sondern kann auch bei bereits bestehenden Problemen zur Therapie eingesetzt werden. Was man jedoch nicht außer acht lassen darf ist, dass nur ein Wasserbett welches korrekt auf Gewicht und Körpergröße kalibriert wurde, den gewünschten Effekt auf die eigene Gesundheit hat.

httpv://www.youtube.com/watch?v=vuKCf8g_MYA

Sollte das Video nicht angezeigt werden, können Sie es sich hier ansehen »

Inzwischen hat fast jedes Wasserbett auch eine Heizung, die dabei hilft das Wasserbett auf Temperatur zu bringen und auch dort zu halten. Ein bereits erwärmtes Bett hat mehrere Vorteile. Zum einen hilft es dabei schneller einzuschlafen, weil der Kreislauf das Bett nicht vorher anwärmen muss, zum anderen führt die heilende Wärme dazu, dass sich die Muskeln tiefer entspannen und Sie so am Morgen ohne Schmerzen und vollkommen ausgeruht aufwachen. Hierbei kommt es zwar zu laufenden Kosten, die sich im Monat auf ein paar Euro belaufen, dafür ist kommt es Ihrer Gesundheit zu gute und das gesamte Schlafzimmer ist gleich beheizt.

Die Vorteile eines Wasserbettes im Blick

Seit den siebziger Jahren hat das Schlafen auf Wasser stetig an Bedeutung gewonnen und das nicht grundlos. Nachdem Schritt für Schritt Kinderkrankheiten beseitigt wurden, zeigte sich das Schlafsystem in voller Pracht. Leider gibt es auch heute immer noch einige Vorurteile und Mythen rund um Wasserbettmatratzen, mit diesen Räumen wir hier bei Wasserbetten 1 Dot Com restlos auf.

  • Körperunterstützung, Schwebeschlaf
  • Schlafkomfort ohnegleichen durch fehlende Druckpunkte
  • Tiefenwärme dringt in die Muskular vor und entspannt
  • Hygienische Matratzenoberfläche, ideal für Allergiker
  • Halten bis zu 25 Jahre

Wer nun glaubt, dass man auf Wasserbettmatratzen Seekrank wird, der irrt, denn auch hierfür haben sich die Hersteller verschiedene geniale Tricks ausgedacht, um dies zu verhindern. So enthält der Wasserkern ein System zur Beruhigung, damit sich das Wasser nicht frei bewegen und gegeneinander schlagen kann. Wenn Sie noch nie auf einem Wasserbett gelegen haben, können sich nicht wirklich vorstellen, wie es sich anfühlt. Die meisten meinen, dass es sich einfach um eine mit Wasser gefüllte Vinylhaut handelt, aber dem ist eben nicht so.

Wasserbettmatratzen kaufen leichtgemacht

Wasserbett

Die Wasserbetten Preise sind in den letzten Jahren deutlich gesunken, so dass ein solche Bett nicht nur ein Privileg für die Reichen ist, sondern für Jedermann. Es gibt immer mehr Anbieter, wodurch die Kosten für ein Wasserbett natürlich nach und nach sinken. Beim Wasserbetten kaufen sollte allerdings nicht so sehr auf den Preis geschaut werden, denn bei einem Wasserbett handelt es sich um eine Langzeitanschaffung. Dieses Bett wird Sie vermutlich 15 Jahre lang begleiten, also sollte unbedingt auf Qualität geachtet werden.

Wie Sie selbst einen Wasserbetten Test durchführen, lernen Sie bei uns. Es gibt mehrere einfache Punkte auf die man genau achten muss, damit man im Anschluss ruhig in seinem neuen Bett schlafen kann und das für sehr lange Zeit. So gilt, dass Wassermatratzen im Internet zwar günstiger sind, aber dafür, dass Probeliegen ein wenig schwierig ist.

Indem Sie sich vorab genau über die unterschiedlichen Modelle informieren, dann in einem Fachgeschäft in Ihrer Nähe Probeliegen / beraten lassen und das gewünschte Produkt dann preiswert im Internet bestellen, können nicht nur Geld sparen, sondern sich auch sicher sein, dass Sie ein absolut hochwertiges Wasserbett erwerben. Sicherlich ist dies keine weitsichtige Herangehensweise, da die Fachgeschäfte somit Kundschaft verlieren, wer jedoch sparen muss, der könnte es so machen. Dass sich ein Teil des Marktes ins Internet verlagert, ist einfach nicht aufzuhalten.

Was gibt es sonst noch an Besonderheiten?

Wasserbetten Test

Damit Sie auf Dauer ruhig schlafen können, brauchen Sie das richtige Wasserbettzubehör, wie beispielsweise spezielle Spannbettlaken, einen Conditioner und natürlich ein Pflegemittel für die Vinyloberfläche. Da eine Wassermatratze in der Regel deutlich höher ist, als eine normale Matratze, benötigt man ein eigenes Spannbettlaken, welches aber nicht mehr kostet, wie ein normales. Zudem muss in regelmäßigen Abständen das Wasser im Wasserkern mit einem Konditionierer versehen werden, um zu gewährleisten, dass es frisch bleibt und keine Bakterien und Algen entstehen. Zu guter Letzt wollen Sie ja möglichst lange von Ihrem neuen Wasserbett profitieren, aus diesem Grund sollte die Vinyloberfläche regelmäßig mit einem Pflegemittel behandelt werden.

Günstige Wassermatratzen sinnvoll?

Bei den meisten Möbelstücken versucht man möglichst viel Geld zu sparen, wobei die Qualität ein wenig in den Hintergrund rückt. Von diesem Vorgehen ist in Bezug auf den eigenen Schlafplatz jedoch abzuraten, weil es zum einen sehr große Qualitätsunterschiede bei den verschiedenen Preisklassen gibt und zum anderen hält ein hochwertiges Wasserbett um die 25 Jahre. Wenn man diese Lebensdauer betrachtet, lohnt es sich in die eigenen Gesundheit zu investieren und gleich ein Qualitätsprodukt zu erwerben.

Bei einem Markenprodukt kann man wenig falsch machen, aber mit den doch heftigen Preisen (3000 Euro aufwärts) ist bei vielen schnell Schluss. Im Preissegment darunter tummeln sich unzählige Anbieter für Wassermatratzen, was es für den Laien noch viel schwieriger macht Qualität zu erkennen und sich zu entscheiden. Worauf sollte man also achten, damit man beim Kauf einer Wasserbettmatratze nicht über den Tisch gezogen wird?

  • Vinylstärke
  • Verarbeitung / Schweißnähte
  • Probeliegen und Umtauschrecht
  • Umfangreicher und kostenloser Service
  • Beruhigung

Diese Begriffe klingen nun alle sehr interessant, aber was hat es damit auf sich? In diesem Beitrag zeigen wir, woran man ein Qualitätsprodukte erkennt und welche Bestandteile bzw. welches Zubehör besonders heikel ist. Trotzdem ist ein Probeliegen und Beratung durch einen Fachmann vor Ort höchst empfehlenswert.

Umschwung in der Welt des Wasserbettes

Im Moment befindet sich die Welt der Wasserbettmatratzen in einer Art Revolution. Früher war es absolut undenkbar, dass große Marken ihre Betten im Internet zum Verkauf anbieten, aber dem ist nicht mehr so. So gibt es immer mehr Ketten und Studios, welche ihre Ware online offerieren und dazu auch noch in vielen großen Städten Geschäfte haben. Auf diese Art und Weise kann ein Kunde sein Bett vorab sogar Probeliegen und es dann im Internet erwerben.

Die deutsche Firma SuMa-Wasserbetten ist ein gutes Beispiel für dieses moderne Vorgehen, denn die Firma hat bundesweit Fillialen, ist aber auch im World Wide Web stark vertreten mit einem schönen Online-Shop. Durch dieses Umdenken werden die Preise für Wassermatratzen nach und nach sinken und wird das Schlafsystem immer beliebter werden, denn vergleicht man Deutschland mit anderen Ländern, sind wir noch immer ziemliche Muffel diesbezüglich.

Es ist nicht verwunderlich, dass Deutschland in Punkto Wassermatratzen im Rückstand ist, denn führende Testseiten wie Öko-Test und Stiftung Warentest haben durch Fehlinformationen viel Vertrauen zerstört. So wurde anstatt eines echten Wasserbettes ein so genanntes Schlauchsystem getestet, was so ziemlich nichts mit einer Wasserbettmatratze gemein hat, außer das man es auch mit Wasser befüllt. Außerdem ist es einfach nicht möglich eine Wasserbettmatratze zu testen und dann damit das Thema abzuhacken, da es kaum individueller geht als bei den Modellen dieses Schlafsystems.

Wasserbettmatratzen Test

Alles rund um das Wasserbett